Sonntag, 21. Mai 2017

[Rezension] Ewig Dein - Deathline (Hörbuch)


    Ewig Dein   
   - Deathline -   

(Janet Clark)


Band 1 einer Reihe
Format: Hörbuch
Sprecher: Friederike Walke
Laufzeit: 6h 51 Minuten
CDs: 6
Fassung: Gekürzte Lesung
ET: 20. März 2017
ISBN:978-3-8371-3818-4
Verlag: cbj Audio
Weitere Formate: Hardcover, Ebook
 


 
 
Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...
(Quelle: Amazon)
 
 
 
 
 
 
„Ewig Dein – Deathline“ klingt im ersten Moment wie ein typischer Jugendroman. Mysteriöse Ereignisse, sympathischer neuer junger Mann, Geheimnisse, Liebe und das große Schicksal.
ABER: Dieses Buch bietet noch viel mehr.
Die Geschichte besteht praktisch aus zwei Handlungssträngen. Die mysteriösen Ereignisse, die u.a. auf der Ranch geschehen. Josies Familie und deren Probleme. Und als Gegenspieler die Geschichte um Ray, dessen Geheimnis und die Liebesgeschichte. Ich fand es wirklich gut, dass die (etwas kitschige) Liebesgeschichte hier nur ein kleiner Teil der Geschichte war und sich nicht in den Vordergrund drängte.
Die beiden Protagonisten Josie und Ray waren mir sofort sympathisch, sie sind nicht perfekt, versuchen aber mit aller Macht ihrer Familie und ihren Freunden zu helfen.
Die Geschichte um „Ewig Dein“ ist sehr fesselnd und spannend. Sie wird nie langweilig und steckt voller Überraschungen. Ich glaube diese Reihe könne sich zu einer Sucht entwickeln, der Auftakt mich wirklich total überzeugt.
Der erste Band findet einen guten Abschluss, er hat keinen fiesen Cliffhanger, macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr. Die Geschichte ist definitiv noch nicht zu Ende.
Friederike Walke ist eine wunderbare Sprecherin, egal ob männliche oder weibliche Stimmen, sie schafft es immer zu überzeugen. Von ihr würde ich sehr gerne noch mehr hören.

Vielen Dank an das Bloggerportal für dieses wunderbare Hörbuch.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen