Sonntag, 2. April 2017

[Monatsrückblick] März 2017

💙 Im März habe ich 6 Bücher gelesen und 2 Hörbücher gehört 💙
Hier findet ihr sie nochmal im Überblick inklusive Klapptext und Link zur Rezension:






Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.


Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln?
Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt?
Und warum sind sie alle tot?
Wer hat Megan umgebracht?
Und könnte Alice das nächste Opfer sein? Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote.

(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 3,5 Herzen / Rezension


 
Ein neueroffnetes Blumengeschaft, chaotische Familienbeziehungen und ein makabrer Fund im Sperrmull- willkommen im Leben von Louisa Manu!
Wenn man innerhalb eines Tages einem Polizisten auffahrt und einen Finger in einem alten Holzkastchen findet, kann das durchaus zu Stress fuhren. Wenn sich der leitende Ermittler aber als ebendieser Polizist herausstellt, man sich um das eigene Blumengeschaft, die verantwortungslose Schwester und die unfahige 70-jahrige Mitarbeiterin kummern muss, ist Chaos vorprogrammiert.
Doch Louisa Manu ist fest davon uberzeugt, dass sie den Fall aufklaren und gleichzeitig ihr Leben in den Griff kriegen wird. Schlielich ist sie neugierig, clever, motiviert - und fast nicht uberfordert ...

(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 5 Herzen / Rezension
* Monatshighlight *



 

Das Ende der Welt – in der Hand eines einzigen Mädchens
Drei Monate nach dem ersten tödlichen Regen macht Ruby eine erschreckende Entdeckung: Um ein Heilmittel gegen das tödliche Virus zu finden, werden Experimente an Menschen durchgeführt! Als Ruby herausfindet, dass auch ihre Freunde unter den Gefangenen sind, startet sie eine dramatische Rettungsaktion. Dabei stellt sich heraus, dass Ruby gegen das Virus immun ist. Doch das darf niemand erfahren, denn die Wissenschaftler haben ganz andere Pläne – und Ruby muss wieder fliehen.
In einer Welt, in der Geld und Profit wichtiger als Menschenleben sind, kämpft Ruby ums Überleben – doch der Ausgang ist ungewiss. 
(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 2,5 Herzen / Rezension 





In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 3,5 Herzen / Rezension 




Eigentlich will Vee gar nicht mitspielen bei diesem neuen Online-Spiel, bei dem man ständig neue peinliche »Challenges« bekommt, die sofort ins Netz gestellt werden. Aber um einen Jungen auf sich aufmerksam zu machen, der ihr gefällt, wagt sie es dann doch. Zumal Preise locken, denen sie nicht widerstehen kann, wie zum Beispiel die Schuhe ihrer Träume. Noch dazu sieht Ian, der ihr als Spielpartner an die Seite gestellt wird, wirklich gut aus. Erst macht es Spaß. Aber dann werden die Challenges heikler und heikler, und die Fans treiben Vee dazu, immer mehr zu riskieren. Schließlich werden Vee und Ian zusammen mit fünf anderen Spielern an einen geheimen Ort gebracht, wo die letzte Runde stattfindet. Es geht um alles oder nichts und auf einmal steht ihr Leben auf dem Spiel …
(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 4 Herzen / Rezension 







Oxford, im Jahre 1650: Namhafte Mediziner und junge Studenten versammeln sich im Haus des Apothekers Clarke, um der Sezierung einer Leiche beizuwohnen. Die Tote ist die sechzehnjährige Anne Green, die wegen Kindstötung zum Tod am Strang verurteilt und gehängt worden ist. In Wahrheit wurde Anne Green vom Neffen ihres Dienstherren verführt und dann sitzengelassen – doch die Wahrheit hatte vor Gericht niemand hören wollen. Stunden nach Annes Tod ist der junge Student Robert der erste, der es wahrnimmt: Anne Greens Augenlider flattern. Sollte das Mädchen, das noch auf dem Schafott seine Unschuld beteuert hatte, den Strang überlebt haben?
(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 4 Herzen / Rezension








»Ich bin wie du mit geschlossenen Augen, nur schlauer!« Das ist Parkers Credo, und sie hat strenge Regeln aufgestellt, wie sie behandelt werden will. Seit der Trennung von ihrem Freund Scott und dem Tod ihres Vaters verlässt sie sich nur noch auf sich selbst. Für jeden Tag, an dem sie nicht heult, gibt sie sich einen Goldstern. Sie trainiert fürs Laufteam – okay, sie ist blind, aber ihre Beine funktionieren ja. Und sonst hält sie sich die meisten Leute mit Ruppigkeit vom Hals. Bis Scott ihrer Liebe doch noch eine Chance geben will …
(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 4 Herzen / Rezension 











Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.
(Quelle Amazon)

Meine Bewertung: 3,5 Herzen / Rezension

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen!

    Oh, nur ein einziges 5 Sterne Buch! Das war ja dann eher etwas durchwachsen ... aber immerhin 3-4 Sterne ist ja auch okay (bis auf Storm).
    Soul Beach hatte ich auch schonmal in Erwägung gezogen, aber irgendwie hat es noch nicht in mein Regal geschafft.
    "Rat der Neun", da fasziniert mich das Cover ja total, aber ich mochte den schreibstil von ihr schon in Die Bestimmung nicht so gerne, hatte das sogar beim 2. Band abgebrochen. Deshalb lass ich da wohl die Finger davon ^^

    Ich hoffe, im April sind dann ein paar mehr Highlights dabei!

    Wünsche dir eine schöne Woche
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen