Dienstag, 24. Januar 2017

[Rezension] Märchenhaft erwählt - Hörbuch



 Märchenhaft erwählt 
(Maya Shepherd)

Band 1 von 3
Format: Hörbuch
Weitere Formate: HC, TB, Ebook
Sprecher: Marlene Rauch
Fassung: ungekürzt
Laufzeit: ca. 7 Stunden
Anzahl der CDs: 1
ET: 5. September 2016
Verlag: Maya Shepherd




Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten. Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt - eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen? 
(Quelle: Amazon






Die Bücher haben meine Aufmerksamkeit durch ihre außergewöhnlichen Cover erweckt. Nun hatte ich die Chance auf ein signiertes Hörbuchexemplar und habe diese natürlich genutzt.

Die Leserin Marlene Rauch ist einfach großartig. Sie hat eine warme und ruhige Stimme und ist perfekt für ein Märchen geeignet. Ich habe mich ein wenig in die Kindergartenzeit zurückversetzt gefühlt, als alle Kinder um die Erzieherin saßen und gebannt an ihren Lippen hingen, während sie eine Geschichte vorgelesen hatte.

Inhaltlich fand ich die Geschichte allerdings nicht ganz so gut. Durch den Lesestil wirkt die Geschichte wirklich wie ein Märchen und das ist ein großer Pluspunkt. Die Story selbst hat mich zusehr an Selection oder den Bachelor erinnert. Die Idee war wirklich nicht neu und praktisch eins zu eins umgesetzt wie man es schon kennt. Auch die Protagonisten bzw. Kandidatinnen waren weder überraschend, noch herausragend. Die Geschichte verläuft genauso wie man sie erwartet und hat leider nichts neues. Hin und wieder findet man magische Elemente, die das Ruder nochmal rumreißen und dem Ganzen etwas Besonderes geben.
"Märchenhaft erwählt" hat meiner Meinung kein Potenzial einen Preis zu gewinnen, dafür war es inhaltlich einfach zu unspektakulär. Aber wer "Die Suche nach der Traumfrau" mit ein paar magischen Elementen mag, ist hier richtig. So ist es auch in meinem Fall.
Ich bin überzeugt, dass die anderen Teile mehr Abstand von der Casting-Idee nehmen und die Magie mehr zum Vorschein kommt.

Eine schöne Geschichte für zwischendurch, die ich wirklich nur wärmstens als Hörbuch empfehlen kann.
Ich finde es wahnsinnig schade, dass ich die beiden anderen Teile lesen "muss" und nicht hören darf 😢

Ich habe mich bei dem Hörbuch gut unterhalten gefühlt. Selection mit märchenhaften Elementen. Eine schöne gute Nachtgeschichte 😉

Daher vergebe ich 4 Sterne


 

1 Kommentar:

  1. Hallo Annette,

    Hach, wie lange habe ich dieses Cover nicht mehr gesehen! Ich bin gerade zufällig auf deinem Blog gestoßen und musst sofort bei dieser Rezension vorbei schauen. Ich habe das Buch vor etwa 1,5 Jahren gelesen und kann mich zwar inhaltlich nicht mehr genau erinnern, aber weiß noch, dass bei Amazon & co fast nur positive Rezensionen zu finden waren. Was mich doch sehr gewundert hat! Noch nicht einmal die Ähnlichkeit zu Selection hat mich gestört, denn ich mag dieses Prinzip und kann auch mehrmals davon lesen, sondern die Charaktere. Ich fand ihre Handlungen nicht nachvollziehbar und zu sprunghaft. Die Story war für mich einfach nicht rund, ich habe keinen roten Faden gesehen sondern nur bunt zusammen gemixte Sachen, weshalb ich die Reihe bis heute nicht weiterlas.
    Naja, was soll's, nichtsdestotrotz gefällt mir dein Blog sehr gut und ich bleibe gleich mal als Leserin. Ich würde mich sehr über einen Gegenbesuch freuen :)

    Alles Liebe,
    Laura.

    AntwortenLöschen