Dienstag, 25. Oktober 2016

WeinLeseabend #1

Heute habe ich meinen ersten WeinLeseabend besucht. Schon länger wollte ich dort hin, aber es hat leider nie geklappt. Auch dieses Mal wurden mir Steine in den Weg gelegt, aber nachdem ich meinen Dienst erfolgreich tauschen konnte, stand dem Abend nichts mehr im Wege.

Der WeinLeseabend wird von der Buchhandlung Rupprecht organisiert. Er findet ihn verschiedenen Städten statt, so auch in meiner. Ich bin ohne große Erwartungen an die Sache gegangen (Ok ich hatte Wein und irgendwas mit Büchern erwartet^^) und habe mich einfach überraschen lassen.

4 Buchhändlerinnen haben im Laufe des Abends ihre Highlights bzw. Lieblingsbücher aus dem Jahr 2016 vorgestellt. So wurde der Inhalt in eigenen Worten erklärt, interessante Inforamtionen über den Autor vorgstellt und einzelne Passagen aus den Büchern vorgelesen.
So unterschiedlich die einzelnen Angestellten sind, so unterschiedlich waren auch die Bücher.
Spontan muss ich sagen, dass die wenigsten Bücher mich im Laden interessiert hätten bzw. meinem Genre entsprechen. Doch bei einigen Büchern wurde ich jetzt neugierig.




Vorgestellt wurden:
* Endgültig (Andreas Pflüger)
* Die Nachtigall (Kristin Hannah) 
* The Girls (Emma Cline)

* Rabenfrauen (Anja Jonuleit)
* Am Ende bleiben die Zedern (Pierre Jarawan)

* Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben (Anne-Laure Bondoux / Jean-Claude Mourlevat)
* Anonym (Ursula Poznanski / Arno Strobel)

* Du sagst es (Connie Palmen)
* Liebe Fanatiker (Markus Tiedemann)
* Das Leben ist gut (Alex Capus)

* Gedanken unter der Dusche (Thomas Raab)
* Alles kein Zufall (Elke Heidenreich)
* Meine Olympiade (Ilija Trojanow)
* Sommerhaus mit Swimmingpool (Herman Koch)
* Was ich euch nicht erzählte (Celeste Ng)
* Nahaufnahmen (Gero von Boehm)

Neben der Buchvorstellungen gab es kleinere Knappereien und Wein "ohne Ende", natürlich haben sich alle anständig benommen ;) Es war ein sehr informativer, lustiger und gemütlicher Abend.
Am Ende konnte man frei in der Buchhandlung stöbern und auch Bücher kaufen.
Natürlich konnte ich nicht ohne Buch gehen und habe mich für "Gedanken unter der Dusche" von Thomas Raab (Hg.) entschieden. Das  Buch steckt voller toller Einsichten, Gedanken und Zitaten.
Am liebsten hätte ich mir noch "Das Paket" von Sebastian Fitzek geschnappt, aber leider lag es noch nicht aus :P




Ich werde nächstes Jahr definitiv wieder den WeinLeseabend besuchen und freue mich schon wenn Prof. Dr. Michael Tsokos nach Neumarkt kommt.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen