Montag, 26. September 2016

[Rezension] Woodwalkers - Carags Verwandlung




Woodwalkers
- Carags Verwandlung -
(Katja Brandis)

Band 1
Format: Gebunden
Schutzumschlag: Nein
Weitere Formate: Ebook
Seiten: 267
ET: 01. Juni 2016
ISBN: 978-3-401-60196-0
Verlag: Arena







 










Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein normaler Junge. Doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Aufgewachsen als Berglöwe in den Wäldern lebt er erst seit Kurzem in der Menschenwelt. Das neue Leben ist für ihn so fremd wie faszinierend. Doch erst als Carag von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen - denn sein neues Leben steckt voller Gefahren … 
(Quelle: Amazon)






 










Cover /Aussehen: Das Cover hat mich sofort fasziniert und ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Es war auch der Grund, warum ich das Buch letztendlich gekauft habe. Es spiegelt die Geschichte einfach perfekt wieder und spricht sicher nicht nur Kinder/Jugendliche an. Toll finde ich die Zeichnungen von Carag als Puma /Berglöwe. Sie lockern das Ganze auf und unterstreichen einzelne Szenen. Ich hätte mir auch  noch Zeichnungen von seinen Freunden gewünscht, dann wäre aber das Buch evtl. zu sehr in die Kategorie „Kinderbuch“ abgerutscht.

Autor/ Schreibstil: Katja Brandis schafft es zu fesseln und tolle Charaktere zu erschaffen. Ich habe sofort die einzelnen Personen ins Herz geschlossen und bin total in die Geschichte abgetaucht. Die Kapitel haben eine gute Länge und die Überschriften machen neugierig, nehmen dem Abschnitt aber nicht zu viele Informationen vorne weg.

Fazit: Mit dem Cover hatte Katja Brandis sofort meine Aufmerksamkeit. In der Buchhandlung stach es sofort unter den anderen Büchern heraus. Vor allem liebe ich die Farbe Grün.
Der Hauptprotagonist Carag ist sehr jung und möchte Teil der Menschenwelt sein, dafür verlässt er sogar seine Familie. Die Clearwater High wird von verschiedensten Wandlern besucht. Es gibt große Bisons und winzige Spinnen, süße Rothörnchen und böse Wölfe. Carag merkt schnell, wer Freund und wer Feind ist. Doch es gibt Personen, die akzeptieren keine Absage und Carag muss eine gefährliche Entscheidung treffen.
Eine wirklich süße und fesselnde Geschichte, die gegen Ende sehr spannend wird und süchtig nach mehr macht. Ein wirklich toller Auftakt der Reihe. Ich hoffe die Gerüchte sind wahr und der zweite Band erscheint schon Februar.



1 Kommentar:

  1. Hi Anette,

    ich habe das Buch vor kurzem selbst gelesen und es konnte mich ebenfalls begeistern. Die Charaktere (Rothörnchen & Bison) fand ich genial ;)

    Laut Rückmeldung der Autorin wird es mindestens noch zwei Bände geben *freu*.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen