Donnerstag, 25. Februar 2016

[Release Party] Talawah-Verlag - Autorenvorstellung Nica Stevens

Heute möchte ich euch die Autorin Nica Stevens und ihre Trilogie "Verwandte Seelen" vorstellen

 



Name: Nica Stevens
Geboren: 1979
Wohnort: Deutschland
Familie: Mann und zwei Kinder
Erstes Buch: Verwandte Seelen – Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod
Erschienen: 13. September 2013




Ich: Welchem Genre schreibst du am liebsten bzw. in welchem Genre kann man "Verwandte Seelen" einordnen?
Nica: Meine Verwandte-Seelen-Trilogie kann man Jugend-, Fantasy- und Liebesromanen zuordnen. Ich schreibe Geschichten, wie ich sie selbst gern lese. Ein schöner Liebesroman mit einem Hauch Fantasy und einer großer Portion Romantik – das ist meine Welt.
 
Ich: Wie viele Bücher hast du bereits veröffentlicht und sind weitere in näherer Zeit geplant?
Nica: Die Trilogie ist veröffentlicht und ich werde euch in diesem Jahr zu einem neuen Abenteuer in die Welt der Verwandte Seelen entführen. Eine ganz andere Geschichte wird dann im Frühjahr 2017 im Carlsen Verlag erscheinen.

Ich: Wann hast du mit dem Schreiben angefangen? Hast du die Geschichten jemanden gezeigt oder nur für dich geschrieben?
Nica: Meinen Debütroman "Verwandte Seelen - Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod" schrieb ich im Winter 2012/13. Ich schrieb nur für mich, da es mir sehr viel Spaß machte. Meine Freundinnen haben die Geschichte von Samantha und Jake gelesen und mich letztendlich dazu gebracht, sie zu veröffentlichen.

 
Ich: Liest du selbst viel? Wenn ja, ich welchem Genre und welchem Format?
Nica: Ja, bevorzugt in dem Genre, in dem ich selbst schreibe. Allerdings interessieren mich hin und wieder auch Thriller. Taschenbücher, Hardcover und eBooks wechseln sich bei mir ab.
 
Ich: Bist du hauptberuflich Autor?
Nica: Ich habe das große Glück, das Schreiben hauptberuflich ausleben zu können. 
 
Ich: War Autor immer dein Traumberuf oder wolltest du eigentlich etwas ganz anderes machen?
Nica: Früher hatte ich gar keine Vorstellung davon, was mein Traumberuf sein könnte. Seitdem ich das Schreiben für mich entdeckt habe, ist es für mich der tollste Beruf der Welt.
 
Ich: Welche Autoren inspirieren dich bzw. haben dir Bücher näher gebracht?
Nica: Es gibt viele Autoren und deren Bücher, die ich nicht missen möchte. Joanne K. Rowling und ihr Harry Potter gehören auf jeden Fall dazu.
 
Ich: Die Verwandte-Seelen-Trilogie gibt es auch als Hörbuch. Hörst du selbst manchmal Hörbücher? Hast du dir die Sprecherin selbst ausgesucht bzw. wie bist du auf sie gekommen?
Nica: Gelegentlich lasse ich mir gern eine Geschichte vorlesen. Ich hatte die Ehre, mir unter verschiedenen Hörproben eine Sprecherin aussuchen zu dürfen. Meine Wahl fiel dann sofort auf Nina Reithmeier, weil mir ihre Art zu lesen gefiel und ihre Stimme super zu Samantha (der Hauptprotagonistin) passt.


1. Band: Verwandte Seelen – Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod
(342 Seiten / TB / Ebook / Hörbuch)
2. Band: Verwandte Seelen – Das Schicksal des Halbblutes
(462 Seiten / TB / Ebook / Hörbuch)
3. Band: Verwandte Seelen – Die Schatten der Erinnerung
(454 Seiten / TB / Ebook / Hörbuch)


Inhaltansgabe Band 1:
Nichts hätte sie auf die große Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Die neunzehnjährige Samantha weiß nicht, wer sie ist, und welche tragende Rolle sie in der Beziehung zu den Unsterblichen spielt. Sie wehrt sich gegen deren Gesetze und ist mit anderen Menschen auf der Flucht. Deshalb droht ihr ein Leben in Gefangenschaft, als sie schließlich dem Unsterblichen Jake McAlaster in die Hände fällt.
Jake ist faszinierend und unwiderstehlich, aber auch abweisend und verwirrend. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Zuneigung, die sie nicht zulassen dürfen. Denn der Älteste der Unsterblichen würde gegen Jakes Clan in den Krieg ziehen, wenn er von ihrer Liebe erfahren sollte.
Kann es für Samantha und Jake überhaupt eine gemeinsame Zukunft geben?






Ich: Welcher Charakter liegt dir besonders am Herzen?
Nica: Sam und Jake … Aber Grimmt mag ich auch unheimlich gern.

Ich: Beschreibe dein Buch in 5 Worten!
Nica: Romantische Liebesgeschichte inklusive fantastischem Abenteuer.

Ich: Wie schwer fällt es dir, Protagonisten etwas schlechtes widerfahren zu lassen? Leidest du mit deinen Charakteren?
Nica: Wenn es die Geschichte spannend macht, habe ich kein Problem damit. Aber ich leide auf jeden Fall mit ihnen.

Ich: Versuchst du deine eigenen Charakterzüge in die Protagonisten mit einfließen zu lassen? Gibt es Parallelen (absichtlich oder unbewusst) zu realen Personen in deinem Leben?
Nica: Nein. Allerdings ertappe ich mich manchmal dabei, dass ich bestimmte Charaktereigenschaften von Bekannten unbewusst in die Protagonisten einfließen lasse. Und den ein oder anderen Spruch von Grimmt habe ich von meinem Mann geklaut.

Ich: Wie stehst du zu Buchverfilmungen? Wenn jemand deine Bücher verfilmen wollen würde, wärst du begeistert? Gibt es Schauspieler, die dir sofort im Kopf erscheinen?
Nica: Natürlich hätte ich nichts gegen eine Verfilmung meiner Bücher einzuwenden. Als ich Grimmt zum Leben erweckte, hatte ich dabei Henning Baum im Kopf.






Ich: Auf deiner Homepage bzw. Facebookseite habe ich gesehen, dass du an einem neuen Buch schreibst. Hast du schon erste Informationen, was der Leser erwarten kann?
Nica: Dieses Buch wird im Frühjahr 2017 im Carlsen Verlag erscheinen. Aber darüber kann ich leider noch nichts verraten.

Ich: Gibst du Lesungen oder bist du auf Buchmessen anzutreffen? Sollte dich jemand auf der Straße erkennen, würdest du dich freuen, wenn man dich anspricht? Oder trennst du lieber privates und berufliches?
Nica: Ich werde auf der Leipziger Buchmesse sein und dort auch eine Lesung geben. Der Austausch mit meinen Lesern ist mir sehr wichtig und ich freue mich jedes Mal wieder, wenn ich angesprochen werde und euch kennenlernen darf. ‹3





Vielen Dank an Nica Stevens für das tolle Interview, ich freu mich schon sehr die Trilogie zu lesen und meine Rezension zu veröffentlichen :-*

Zum Schluss noch das GEWINNSPIEL:

Beantwortet die folgende Frage bis zum 26.02.2016 um 08:00 Uhr hier oder auf meinem Facebook-Blog (dort findet ihr auch die Teilnahmebedingungen):

Unsterblich oder menschlich? Beides hat seine Vor- und Nachteile. Für welchen Grund / Gründe würdest Du dich für die Unsterblichkeit entscheiden?

Zu gewinnen gibt es 5x das Ebook "Verwandte Seelen - Band 1"
Viel Erfolg ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen